Ferienwohnung - die schönsten Tage im Jahr kurz vor Gaschurn

  • Gemütlichstes Basislager für Aktiv Urlaub
  • Modern eingerichtetes Appartement
  • Top Lage - Ruhig und doch im Zentrum des Ortes
  • Nichtraucher Haus - nur frische Bergluft für deine Regeneration text
  • Zentral in der Mitte des Montafons gelegen
  • Privat geführtes Haus garantiert dir Qualität und Sauberkeit text
  • Im Süden von Vorarlberg
  • Ausgangspunkt fürs Klettern, Bergsteigen und Biken
  • Unterkunft für bis zu 4 Personen
  • Im Appartment befinden sich 2 Schlafzimmer
  • Günstig Wohnen zum fairen Preis

Gaschurn ist die südlichste Gemeinde des Bundeslandes Vorarlberg und mit einer Fläche von ca. 177 Quadratkilometern größer als das Fürstentum Liechtenstein. Der Ort hat das aktivste Nachtleben im Montafon mit mehreren Discos, Restaurants und Bars und ist für seinen Apre`Ski bekannt.

Gaschurn liegt 979 m.ü.A. und wurde 1423 das erste Mal urkundlich erwähnt.
Der Ort selbst erstreckt sich auf beiden Seiten des Tales, der Talboden selbst mit dem Fluß Ill ist sehr schmal.

Auf dem Gemeindegebiet befindet sich im Sommer ein Wandernetzwerk von ca. 270 km Länge, am Ende des Garneratales liegt die Tübinger Hütte.

Von Gaschurn aus kommt man mit der Versettla Bahn ins Skigebiet Silvretta Montafon, bei der Bergstation ist eine der größten Berghütten Europas, die Novastoba.

Des weiteren ist in Gaschurn die Lauf- und Nordic Walking Szene Montafon heimisch, 13 ausgeschilderte Strecken stehen hier zu Verfügung.

Gaschurn ist geprägt durch den Toursimus, die Übernachtungszahlen werden mit über 400.000 pro Jahr angegeben.

Eine Attraktion in Gaschurn ist im Sommer das Mountain Beach, ein Schwimmbad, welches komplett ohne chemische Stoffe auskommt und sich komplett auf natürliche Weise regeneriert.

Etwas romantischer ist die Kapelle "Maria Schnee". Ein wirklich schöner Ort für eine Taufe oder eine Hochzeit in kleinem Rahmen. Wenn Ihr in der Gegend seid, schaut sie euch an!

Etwas außerhalb des Dorfes befindet sich ein Klettergarten mit Klettersteig innerhalb des Dorfes.

Wandertipp: Von unserem Standort entlang der Ill bis nach Gaschurn.

Somit fahren wir weiter, in den nächsten beschaulichen Ort im Tal, nach Gortipohl